«mobil sein & bleiben»-Kurs
Eliane Leuzinger

Eliane Leuzinger

27.06.2022

«mobil sein & bleiben»-Kurs

Der Kurs «mobil sein & bleiben» trägt dazu bei, Mobilität im Alter aufrechtzuerhalten. Er unterstützt und stärkt ältere Teilnehmende, den öffentlichen Verkehr zu nutzen und sicher unterwegs zu sein.

Kursangebot

rundum mobil GmbH hat das Kursangebot «mobil sein & bleiben» vor 20 Jahren entwickelt und kontinuierlich aktualisiert. Heute besteht es in vielen Kantonen. rundum mobil verantwortet die nationale Programmleitung und arbeitet in allen Landesteilen mit regionalen Kursorganisationen zusammen. Diese sind für die Planung und Umsetzung von «mobil sein & bleiben» an zahlreichen Orten zuständig. Der Name des Kurses ist Programm: «mobil sein & bleiben» hat zum Ziel, Mobilität im Alter und damit verbundene Bedürfnisse aufrechtzuerhalten. Ältere Personen werden – u.a. in Veränderungsprozessen – in ihren Kenntnissen und Kompetenzen gestärkt und unterstützt.


Der halbtägige Kurs umfasst einen theoretischen und praktischen Teil, in denen Kursmoderation sowie ReferentInnen der öV-Branche und der Polizei mitwirken. Die Themenschwerpunkte sind:


  • Angepasste Mobilität im Alter
  • Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel
  • Unfallprävention und Verkehrssicherheit im Strassenverkehr

Partnernetzwerk

Zusammenarbeitsmodell auf nationaler und regionaler/lokaler Ebene:

  • Zu den langjährigen nationalen Kurs-Partnern zählen: Schweizerische Bundesbahnen SBB, Fonds für Verkehrssicherheit FVS, Verband öffentlicher Verkehr, VCS Verkehrs-Club der Schweiz und Stiftung «Perspektiven» von Swiss Life. Seit 2021 zählt auch Audika dazu.
  • Seit 2020 unterstützt Gesundheitsförderung Schweiz «mobil sein & bleiben» im Rahmen der Projektförderung «Multiplikation» der Kantonalen Aktionsprogramme.
  • Je nach Region wird der Kurs «mobil sein & bleiben» von weiteren Transportunternehmen und Tarifverbunden unterstützt.
  • Vielerorts erfolgt die Kursbewerbung und -administration über die regionalen oder kantonalen Pro Senectute Organisationen.
  • Zahlreiche Gemeinden engagieren sich jährlich wiederkehrend für den Kurs «mobil sein & bleiben».

Kontaktperson

Eliane Leuzinger
e.leuzinger@rundum-mobil.ch
033 334 00 22

Steuergruppe

«mobil sein & bleiben» wird von starken Partnern getragen und empfohlen