Kurse in Altdorf halten Senioren mobil
Luzerner Zeitung

Luzerner Zeitung

12.03.2020

Kurse in Altdorf halten Senioren mobil

Der Mobilitätskurs «mobil sein & bleiben» soll älteren Menschen helfen, im Alltag mit dem öffentlichen Verkehr zurechtzukommen.

Hans ist 72 Jahre alt und merkt, dass ihm das Autofahren zunehmend Mühe bereitet. Zug fährt er zwar gerne, trotzdem macht ihm die Vorstellung Angst, den Führerschein abzugeben. Zugbillette kaufte er, wenn nötig, am Schalter. Jetzt ist der Schalter am Bahnhof seines Wohnorts geschlossen. Einen Billettautomaten hat Hans noch nie bedient. Hans ist fiktiv. Aber seine Sorgen stehen stellvertretend für die Sorgen seiner Generation.


Lesen Sie hier den Artikel.

Steuergruppe

«mobil sein & bleiben» wird von starken Partnern getragen und empfohlen